Umbauset VIADRUS U26 3 - 10 Zellen

Umbausets

Braunkohle
Hnědé uhlí
Holzpellets
Dřevěné pelety
Pflanzenpellets
Rostliné pelety
feines Holzhackgut bic 3 cm
Štěpka do 3cm
Přestavbová sada VIADRUS U26 3 - 10 článků
kovarson navody kovarson prospekty

Durch eine einfache Umrüstung eines bestehenden, aus Gusseisen oder Blech gefertigten Warmwasser-Heizkessels für Festbrennstoffe lässt sich ein komfortabler Automatikbetrieb des Kessels mit einer Leistung von bis zu 90 kW erzielen. Nach dem Umbau kann der Kessel auch mit dem ursprünglichen Brennstoff betrieben werden. Der Kessel wird somit zu einem Kombi-Heizkessel für manuelle Beschickung und Automatikbetrieb.

 

Der Umbau bedeutet, dass der Kessel auf einen 44 cm hohen Sockel gesetzt wird, wobei der Brenner so an der linken oder rechten Seite des Kessels angebracht wird, dass er den Zugang zum Kessel nicht behindert. Zuerst wird in den Boden des bestehenden Kessels eine Öffnung geschnitten, sodass die Beheizung anschließend unter dem vorhandenen Rost des Kessels stattfindet.  Die heißen, aufsteigenden Gase beheizen das gesamte Kesselgehäuse. Ein großer Vorteil besteht weiterhin in der Möglichkeit, mit Festbrennstoff zu heizen oder aber auf Automatikbetrieb umzuschalten.

Der Brennstoffförderer wird durch die Elektronikeinheit mit den Temperatursensoren gesteuert, welche die zuvor an der Reglereinheit eingestellte Solltemperatur des Kessels und der Zentralheizung überwachen. An die Einheit kann auch ein Raumthermostat angeschlossen werden, sodass eine Steuerung direkt vom Raum aus möglich ist. Dann können Sie einfach die angenehme Wärme genießen.

Vorteilhaft ist auch der Anschluss einer Gebrauchswarmwasser-Pumpe mit Temperatursensor. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen Rückbrandschutzsensor. Gegen Rückbrand wird das System zudem durch einen hermetisch geschlossenen Speicher oder durch eine Gießvorrichtung geschützt, die an das System angeschlossen werden kann. Hierbei handelt es sich um einen mit Wasser gefüllten Kanister mit einem Wachsstopfen.

Der Kessel fällt nach dem Umbau in dieselbe Emissionsklasse, der Universalbrenner dient lediglich als Zusatzgerät. Nach Installation des Umrüstpakets kann für ausgewählte Kesseltypen eine höhere Emissionsklasse erlangt und somit für den Kessel ein neues Schild für die Emissionsklasse 3 oder 4 zugeteilt werden.

Die Schnecken können auf eine beliebige Länge verlängert werden.

ZERTIFIKATE
BEDIENUNGSANLEITUNGEN
PROSPEKTE
Alle Artikel anzeigen Förderungen für KOVARSON-Kessel Virtuelle Showroom-Besichtigung Hilfe bei Kesselauswahl Mape der Montage- und Kundendienstleister
UNSER SONDERANGEBOT - GÖNNEN SIE SICH JETZT AUCH DAS BESTE